Robotik am Archenhold-Gymnasium

News

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu verschiedenen Themen.



NEWS

Das Team bei den Vorbereitungen

2012-11-16 Kategorie: First Lego League Auf neuer Seite öffnen Not available in English

6. Platz bei der FLL Ostbrandenburg

Am 16. November sind wir in Eberswalde bei der First Lego League in der Gesamtwertung auf dem 6. Platz gelandet.

In der ersten Runde lief noch alles super, wir wurden Erster mit fast 30 Punkten Abstand vor dem Zweiten. Die zweite Runde lief dann nicht mehr ganz so gut, wir lagen nur noch 10 Punkte vor diesmal einem anderen zweiten. Die dritte Runde lief mit Abstand am besten: Mehr als 50 Punkte Abstand vor einem (wieder) anderen Zweiten gewannen wir souverän. Damit qualifizierten wir uns als Erster für das Viertelfinale.

Hier wendete sich leider das Blatt gegen uns. Wir belegten einen nicht mehr ganz so guten zweiten Platz im Viertelfinale - es gab knapp 20 Punkte Abstand zum ersten! Das ist wirklich viel. Trotzdem qualifizierten wir uns für das Halbfinale. Hier flogen wir ganz raus; wir holten unter 100 Punkte, was wirklich sehr wenig ist.

Doch das war nur das Robot-Game. Es gab auch noch Wertungen im Teamwork, das Roboter-Design und den Forschungsauftrag. (Weitere Informationen dazu gibt es unter dem Menüpunkt First Lego League.)

Für das Teamwork gab es noch eine Extra-Aufgabe, die uns sehr forderte: Wir waren 10 Personen, die alle auf einer gut 1m² großen Decke stehen mussten; diese Decke musste dann umgedreht werden, ohne dass wir von der Decke traten. Es wurde allerdings auch die Teamarbeit im gesamten Wettbewerb bewertet, also wie wir miteinander kommunizierten und uns verhielten.

Das Roboter-Design haben wir gut gelöst. Unser Hauptfehler war jedoch, dass wir zwei Sensorkabel miteinander vertauscht haben, wofür ein vierter Platz jedoch eine noch ganz gute Bewertung darstellt. Hier wurden wir nicht ganz gerecht bewertet, es fiel auf, dass alle Teams über uns auf der Rangliste aus Eberswalde kamen. Wir belegten hier den 7. Platz.

Insgesamt wertete uns die Jury auf den sechsten Platz. Damit sind wir nicht ganz zufrieden und hoffen, dies nächstes Jahr besser zu machen.

Einen großen Dank müssen wir der Firma SAP ausrichten, da diese uns finanziell großartig unterstützt hat, weshalb wir unter dem Namen SAP40-ArcheRobots angetreten sind.



2012-06-11 Kategorie: Robocup Auf neuer Seite öffnen Not available in English

Podcast über das Robocup-Team


1 ... 5 6
English


Youtube


Google+