Robotik am Archenhold-Gymnasium

Kategorie betrachten

Hier finden Sie alle Beiträge in der Kategorie "Robocup". Zu den aktuellsten Beiträgen



NEWS

Adrian und Markus (Arche-Robots) und Ben (Arche-Robots Jr.)
© archenhold.de

2013-03-03 Kategorie: Robocup Auf neuer Seite öffnen Available in English

RoboCup Junior: Zwei zweite Plätze und die Qualifikation zu den German Open

Mit einem großen Erfolg für die Arche-Robots endete das Qualifikationsturnier in Berlin. Aus dem Weltmeister-Team vom letzten Jahr sind zwei neue Teams hervorgegangen, außerdem startete noch ein Team mit zwei Neulingen. Markus und Adrian als Arche-Robots sind noch in der Erprobungsphase ihres neuen Roboters, konnten sich von Lauf zu Lauf steigern und erreichten im Finale die höchste Punktzahl, so dass sie sich auf Platz zwei steigerten. Das Team Arche-Robots Jr. war durch die Erkrankung von Moritz stark geschwächt, doch Ben behielt die Nerven und erkämpfte mit einem perfekten Finallauf ganz überraschend den zweiten Platz. Damit sind beide Teams für die German Open in Magdeburg qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch. Nicht so gut lief es für Edwin, Niklas, Niko und Mark im Team Autonomous. Sie führten wie erwartet nach den beiden Vorläufen, haben aber wegen eines Ausfalls der Hardware das Finale verzockt. So bleibt ihnen die Hoffnung, es im nächsten Jahr besser zu machen.



2013-03-02 Kategorie: Robocup Auf neuer Seite öffnen Not available in English

Der Robocup beginnt bald!

Bald ist es so weit - Der Robocup beginnt. Die Berliner Qualifikation für die diesjährige German Open findet am 2. bis 3. März in der Urania statt. Der Samstag wird lang: Von 8 bis 18:30 Uhr arbeiten wir und am Sonntag von 8 bis 15 Uhr - danach beginnt die Siegerehrung. Der Eintritt ist frei; vorbeigucken lohnt sich. Wir sind für jede Unterstützung dankbar. Mehr über unsere Teams kann man im Artikel vom 11.01.13 erfahren.

Zur Urania (An der Urania 17, 10787 Berlin) kommt man folgendermaßen:

Man fährt mit dem Auto auf der Stadtautobahn A100 bis Kreuz Schöneberg (Abfahrt 18), dort biegt man auf die A103 Richtung Tiergarten/Sachsendamm, dann links abbiegen auf die B1, dann ist die Urania auf der rechten Seite.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fährt man mit der U-Bahn U1, U2, U3 oder U4 bis zum „Nollendorfplatz“ und dann mit dem Bus M19, 106, 187 bis „An der Urania“. Alternativ kommt man auch mit der S-Bahn (S2, S25, S41, S42, S45, S46), Regional- (RE3, RE4, RE5) oder Fernbahn bis zum Bahnhof „Südkreuz“ und dann mit dem Bus M29 oder 106 bis „An der Urania“. Man sollte jedoch beachten, dass am Wochenende bei der S-Bahn zwischen „Baumschulenweg“ und „Schöneweide“ Pendelverkehr im 10-Minuten-Takt besteht.



NEWS

Das Team Autonomous

2013-01-11 Kategorie: Robocup Auf neuer Seite öffnen Available in English

Wir nehmen wieder am Robocup 2013 teil

Es haben sich bei uns wieder drei Teams gefunden, die uns dieses Jahr beim Robocup vertreten werden.

Eins davon nimmt am Robocup Junior teil. Es nennt sich Autonomous, eine Mischung aus autonom und Anonymous. Von den Weltmeistern des letzten Jahres sind wieder Edwin und Niklas dabei, neu dazu kommen Mark und Niko; es ist also das einzige Team, das sogar zu viert arbeitet.

Unser zweites Team, bestehend aus Ben und Moritz aus der Klasse 7/3, sind die Arche-Robots Junior. Sie vertreten uns beim Robocup Rescue Primary.

Auch beim Robocup Rescue Secondary A werden wir teilnehmen: Unsere „alten Hasen“ aus der 9. Klasse sollen schließlich auch etwas zu tun haben, dieses Jahr in Form von Markus und Adrian, die beiden anderen, die das Glück hatten, Erfahrung in Mexiko bei der Weltmeisterschaft sammeln zu können.

Weitere Informationen zum Robocup dieses Jahr bekommt man auf der Robocup-Seite.

Abschließend kann man wohl nur noch wünschen: Viel Glück!



2012-06-11 Kategorie: Robocup Auf neuer Seite öffnen Not available in English

Podcast über das Robocup-Team


1 ... 3 4
English


Youtube


Google+