Robotik am Archenhold-Gymnasium

Artikel betrachten

Sie betrachten gerade einen Artikel aus der Kategorie "Robocup". Zu den aktuellsten Beiträgen



NEWS

Die Teams des Archenhold-Gymnasiums

2014-03-02 Kategorie: Robocup Not available in English

Bericht vom 02.03. aus der Urania

Die letzten Läufe haben stattgefunden, ziemlich durchwachsen. Das Team, das sich wohl am besten bewährt hat, war das Secondary-Team von Adrian, Markus und Niklas, die Arche Robots: Stolze 380 Punkte vertreten unsere Schule würdig. Das andere Secondary-Team Autonomous mit Edwin, Mark und Manuel, hatte nicht ganz so viel Glück – die Schiedsrichter hatten nun begriffen, dass die Roboter eigentlich während des Laufes nur einmal angeschaltet werden durften, was kein Team vorher gemacht hatte. Deshalb blieb es bei einem extrem mageren Ergebnis von 25 Punkten.

Bei den Primary-Teams lief es nicht allzu viel besser. Das Team JEP von Jan, Emiel und Paul bekam nun die Härte der Schiedsrichter zu spüren. Sie wurden disqualifiziert, weil sie den Roboter zwischendurch ausschalteten. Etwas besser lief es bei den Pfadfindern Josefine und Oskar (und eigentlich auch Bennet), auch wenn das Programm am Computer abgestürzt war und somit nicht mehr auf den Roboter geladen werden konnte. Obwohl Lücken nicht ordentlich überfahren worden waren, gaben die Schiedsrichter immer noch exakt 100 Punkte für eine missglückte Fahrt. Solche technischen Fehler werden wir nächstes Jahr zu vermeiden ersuchen.

Im Team Omnia waren Nina und Laura ebenfalls nicht sehr glücklich, obwohl es trotzdem 140 Punkte gab. Die Tasten am Roboter, um ein Teilprogramm zu starten, haben nicht funktioniert und beim Herunterfahren von der Rampe hat der Roboter sich verhakt; Punkte, die eigentlich relativ leicht zu beheben sind. Am besten lief es jedoch wie bisher für das erfahrene Team Sine Nomine von Olivia, Niko und Moritz: Das Team steigerte sich zurück auf volle 200 Punkte. Damit kann man durchaus noch eine Chance auf Magdeburg und die German Open haben.

Um 14:30 Uhr soll die Siegerehrung beginnen; dann werden wir sehen, ob diese Punkte für die deutsche Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Brasilien reichen. Sie können sich auch die aktuellen (nicht offiziellen) Ergebnisse ansehen.






Youtube


Google+